Wetter.net ...

Wetter.com ...

Regenprognose ...

Donnerwetter ...

Zur Website des TSV Germania Cadenberge e.V.
TSV Geversdorf Logo - Klick darauf führt zur Homepage ...
VfL Wingst Logo - Klick darauf führt zur Homepage ...
TSV Neuhaus/Oste Logo - Copyright: Rainer Horch - Klick vergrößert.

Copyright:
Andreas Protze

Samtgemeinde-Fußball
Winterpause 2016/17

Tipp zu “Suche verfeinern”, d.h. weitersuchen in den Treffern:
a) Suchfeld leeren b) mit einem anderen Begriff weitersuchen

 

Fußball-Grafik Senioren-Bereich - Copyright: A.Protze

Willkommen auf cadenberge-online zur Fußballserie 2016/17 - Winterpause. Wie bisher stehen die Teams aus der Samtgemeinde Am Dobrock im Mittelpunkt. Es werden nur Mannschaften geführt, die Spielberichte abgeben! Vereine aus der Umgebung können auf Wunsch auch aufgenommen werden, müssen sich aber auch mit Meldungen von Ergebnissen, Torschützen oder Berichten per E-Mail oder telefonisch unter 0 47 77 - 93 16 21 (AB) aktiv beteiligen. Spieler, Trainer, Betreuer, Offizielle oder Fans können Infos einliefern, auch die Gegner. Alle Beiträge werden so schnell wie möglich veröffentlicht, sofern sie sachlich und fair sind. Vielen Dank allen, die zum Informationsfluss beitragen!

TICKER-MELDUNGEN:

30. Herbert-Gluth-Gedächtnisturnier 2016

Zu den vorigen Spieltagen 2016/17 ... 

Fußballticker auf cadenberge-online
+ + + Testspiele in der Winterpause, Sonntag, 5.2.17: Bremervörder SC - TSV Geversdorf 2:1 + + + Hallenfußball: Masters-Finale in der Cuxhavener Rundturnhalle am 27.1.17: Der Grodener SV erobert als nominell niedrigster Teilnehmer (1. Kreisklasse) den Turniersieg vor Landesligist Eintracht Cuxhaven! Mehr dazu unter www.masters-cuxhaven.de + + + Beim 3. Masters-Qualifikationsturnier in Altenwalde am 13.1.17 die Endrunde nicht erreicht: TSV Geversdorf lässt den TSV Otterndorf an sich vorbeiziehen ... Eintracht Cuxhaven gewinnt auch die dritte Vorrunden-Ausscheidung + + + 2. Masters-Qualiturnier in Cuxhaven am 6./7.1.17: FC Eintracht siegte erneut vor dem TSV Altenwalde ... Geversdorf nur Neunter im Gesamtklassement + + + Freitag, 30.12.16 ... Der 1. Concordia-Cup blieb in Cadenberge + + + Donnerstag, 29.12.16 ... 1. Masters-Qualiturnier in Lamstedt: Eintracht Cuxhaven gewann die Vorrunde in Gruppe A vor Wanna-Lüdingworth und Geversdorf + + +

 

1-Klick-Sprungmarken zu den Ligen 2016/17

Herren:

 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

Frauen:

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

Aktuelle Links: RW Cuxhaven, Hallenmasters Cuxhaven, SC Hemmoor

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel
alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

Frauenfußball-Links: Immenbeck, Ahlerstedt/Ottendorf, Werder Bremen, HSV

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel
alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

Junioren-Fußball: Trainingsauftakt im Freien

TSV Germania Cadenberge U15-Fußballtraining auf dem Schulsportplatz am 15.02.2017 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert
Markierungshütchen - TSV Germania Cadenberge U15-Fußballtraining auf dem Schulsportplatz am 15.02.2017 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert
Videoclip: TSV Germania Cadenberge U15-Fußballtraining auf dem Schulsportplatz am 15.02.2017 - Copyright A. Protze, Klick auf das Standbild startet die Übertragung (wird gestreamt ...)

Am Mittwoch, dem 15. Februar 2017, herrschte strahlender Sonnenschein. Nach den vielen frostigen und grauen Tagen der Vorwochen eine willkommene Gelegenheit, raus aus der Halle und rauf auf den Platz zu gehen, Licht, Luft und Sonne zu genießen und sich dabei mit dem Ball zu bewegen. Da die Herrenmannschaften ja nur abends, d.h. im Dunkeln und bei Flutlicht trainieren und bislang noch kein Spiel bei Tageslicht aufgenommen werden konnte, waren es die U15-Junioren von Germania Cadenberge (derzeit 3. der 1. KK), die ihre Freiluftsaison für die Rückrunde 2016/17 einläuteten und dabei auch eine erste Aufnahmemöglichkeit für Fußballfotos im Freien boten. Diese Bilder sind nur exemplarisch zu verstehen, denn es gibt ja nach dem Ende der JSG Am Dobrock im Jahr 2011 auf cadenberge-online keine Jugendberichterstattung mehr.

Links:
Trainer Thomas Albern (re.) übte mit seinen Schützlingen Ballführung im abgesteckten Feld - Klick auf das Bild vergrößert

Mitte: Markierungshütchen auf dem gelblich-grünen Rasen, der noch im Winterschlaf zu liegen scheint - Klick auf das Bild vergrößert

Rechts: Ein Videoclip des Trainings im Hütchen-Rechteck. Klick auf das Standbild startet die Übertragung (wird gestreamt ...)

Medien-Info:
81,5 MB Video-Dateigröße, 4:06 Min Laufzeit; MP4-Datei (MPEG-4, QuickTime-Format), Video-Codec: AVC (Advanced Video Codec), Audio-Codec: AAC (Advanced Audio Codec)

TESTSPIELE ZUR RÜCKRUNDEN-VORBEREITUNG 2017

Bremervörder SC - TSV Geversdorf 2:1 (1:0)TSV Geversdorf Logo - Klick darauf führt zur Homepage ...

(rb/ap) Der TSV Geversdorf trug am Sonntag, 5.2.17 ein erstes Testspiel im Rahmen seiner Vorbereitung auf die Kreisliga-Rückrunde 2016/17 aus. Bei der Bezirksligamannschaft des Bremervörder SC (14. der BzL Rotenburg) hielt die Osteelf gut mit, musste in der Endphase dann aber doch die knappe Überlegenheit der Hausherren akzeptieren.

Obwohl es um nichts Wesentliches ging, war es ein harter Auftakt bei der traditionsreichen Stadtmannschaft, die mit vielen Nickligkeiten und hohem Einsatz kämpfte. Das Schirigespann hatte den Vergleich aber jederzeit im Griff. Bremervörde kam im ersten Durchgang zur Führung, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Geversdorfs neuer Stürmer, Najib Fatouch, der neben Jens Von-Bargen in der Spitze spielte, traf in der ersten Hälfte nur den Pfosten. Eine weitere Ausgleichschance bei einem Kopfball von ihm vereitelte der SC-Keeper bravourös.

Nach dem Wechsel weiter ein verteiltes Spiel bis zur 85. Minute, als Niklas Stüven den verdienten Gleichstand vergab. Im Gegenzug erhöhten die Gastgeber auf 2:0, womit die Partie gelaufen war. Geversdorfs Ehrentor markierte schließlich noch Christoph Gellert in der vorletzten Minute mit einem schönen Drehschuss vom Sechzehner aus zum 1:2 in den rechten Winkel.

Für das erste Auftreten im neuen Jahr war es eine ansprechende Leistung der Gäste, die mit etwas mehr Glück beim klassenhöheren Gegner ein Unentschieden hätten erzielen können. Die beiden weiteren (vereinseigenen) Neuzugänge, Hauke Bienge (31) und Lennard Gersonde (18), spielten gemeinsam im defensiven Mittelfeld und konnten dort durchaus überzeugen.

Weitere Testspieltermine:

Freitag, 10.02.17, 19:30 Uhr: TSV Geversdorf - TSV Altenwalde (11. der Bezirksliga 4) <- Spiel ausgefallen
Sonntag, 12.02.17, 15:00 Uhr: FC Alfstedt/Ebersdorf (12. KL Rotenburg) - TSV Geversdorf <- Spiel ausgefallen
Dienstag, 14.02.17, 19:30 Uhr: TSV Geversdorf (4. KL Cux.) - FC Eintr. Cuxhaven (4. Landesliga) <- Spiel ausgefallen

Punktspielstart in die Kreisliga-Rückrunde 2016/17:

(4.) TSV Geversdorf - (5.) TSV Düring <- Spiel abgesagt (schlechte Platzverhältnisse)
Sonntag, 19.02.2017, 15:00 Uhr, Ostehallenstraße, Geversdorf
KL-Schiri: Konstantin Reimer (24), FC Land Wursten

HALLEN-MASTERS QUALIFIKATION 2016/17 - Turnier 1 von 3

(rb/ap) Der Auftakt zur diesjährigen Qualifikationsreihe fand am 29./30.12.2016 in Lamstedt statt. Am Donnerstagabend kam der TSV Geversdorf aus der Samtgemeinde Hadeln in Gruppe A auf den dritten Rang. Der Kreisligist unterlag Landesligist Eintracht Cuxhaven nur knapp mit 3:4 und zeigte auch gegen die Bezirksliga-Truppe aus Wanna-Lüdingworth eine ansprechende Partie. Lange Zeit führten die Ostekicker, mussten aber nach zwei dummen Fehlern am Ende noch das 1:2 kassieren. Hinter sich lassen konnte man zwei andere Kreisligisten, Neuenkirchen-Ihlienworth und den VfL Wingst. Fünf Punkte hat der Gemeindenachbar damit auf seinem Konto, mehr sollen bei den beiden nächsten Ausspielungen folgen, um die angepeilte Finalrunde am 27.01.2017 in Cuxhaven zu erreichen. Das Lamstedter Turnier gewann der FC E. Cuxhaven.

Geversdorfer Termine:

05.01.2016 Hallen-Masters-Quali-Runde II in der BBS-Halle Cuxhaven
13.01.2016 Hallen-Masters-Quali-Runde III in Altenwalde-Franzenburg
18.01.2017 Trainingsbeginn der 1. Herren
19.02.2017 1. Punktspiel gegen Düring zu Hause (um eine Woche vorgezogen)
26.02.2017 Rückrundenstart der Kreisliga Cuxhaven - Fasching in Geversdorf

HALLEN-MASTERS QUALIFIKATION 2016/17 - Turnier 2 von 3

Beim 2. Turnier in der Cuxhavener BBS-Halle am Donnerstag, 5.1.17, das vom FC Eintracht organisiert wurde, lief es für die Elf von der Oste trotz guter Besetzung schlecht. Nur gegen den TSV Lamstedt konnte knapp mit 3:2 gewonnen werden, die drei anderen Spiele in der A-Gruppe gingen alle verloren. Gegen den späteren Zweiten des Abends, Bezirksligist FC Wanna/Lüdingworth, führten die Geversdorfer zwar zweimal (1:0 und 2:1), mussten am Ende aber auch hier die Segel streichen (2:4). Bei einem Sieg hätte noch Platz 2 und damit der Einzug in die lokale Endrunde am Freitag, 6.1.17 gewunken. Auch gegen Rot-Weiss Cuxhaven (Bezirksliga) fehlte das nötige Glück, denn bis zur vorletzten Minute hielten die Oste-Kicker ein torloses Remis, brachen in der Schlussminute aber völlig ein und kassierten noch drei Gegentore.

Nach dem schlechten Abschneiden in Cuxhaven als Gruppenletzter wird es jetzt schwer, sich in der dritten und abschließenden Ausspielung für das Masters-Finale in der Rundturnhalle zu behaupten, zumal in Franzenburg Landesligist Eintracht Cuxhaven wieder in der Geversdorfer Gruppe mitmischt. Die Finalteilnahme steht zum jetzigen Zeitpunkt noch auf wackligen Beinen, eine deutliche Leistungssteigerung in Quali-Runde 3 ist daher erforderlich.

Die zweite Vorlaufrunde gewann - wie schon die erste - Landesligist Eintracht Cuxhaven vor den beiden Bezirksligisten TSV Altenwalde und dem FC Wanna/Lüdingworth. Geversdorf landete im Gesamttableau des BBS-Turniers nur auf dem vorletzten Platz, sammelte damit zwei weitere Punkte und liegt nun nach zwei Ausscheidungsrunden mit bisher 7 Zählern total auf dem sechsten Tabellenplatz, der noch zur Teilnahme am Masters-Endturnier berechtigt.

Diesen gilt es nun, im dritten und letzten Qualiturnier in Franzenburg am Freitag, dem 13.01.2017 zu verteidigen. Hauptkonkurrenten sind die beiden Kreisligisten TSV Lamstedt und TSV Otterndorf, die es bisher auf die gleiche Ausbeute gebracht haben. Das dürfte ein umkämpftes Kopf-an-Kopf-Rennen geben. Mal sehen, wer am Ende die vielzitierte Nasenspitze vorne hat ...

Mehr zur 2. Runde hier ..

HALLEN-MASTERS QUALIFIKATION 2016/17 - Turnier 3 von 3

Nach bisher 21 Teilnahmen am Hallenmasters in der Cuxhavener Rundturnhalle müssen die Geversdorfer mal wieder eine Pause einlegen. Ihre durchwachsenen Leistungen in der dritten und letzten Qualifikationsrunde am Freitag, dem 13.01.2017 in Altenwalde (Franzenburger Sporthalle) reichten nicht aus, um sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Dabei hatten sie es bis zum letzten Vorrundenspiel in Gruppe A selbst in der Hand, die Teilnahme klarzumachen. Doch der TSV Otterndorf agierte im abschließenden Gruppenspiel disziplinierter und zog noch am Tabellenvierten der Kreisliga Cuxhaven vorbei. Die Medemstädter gingen durch Kröhncke 1:0 in Führung, bevor Niels Nordmann für Geversdorf zum 1:1 ausglich. Durch Unkonzentriertheit und leichte Abwehrfehler verpassten die Blau-Weißen, mehr draus zu machen. Schon ein Unentschieden hätte eventuell gereicht. Kreisliga-Tabellenführer Otterndorf behielt die Nerven und sorgte noch durch Tore von Gottschalk (2:1) und Pavlovic (3:1) für die Entscheidung.

Bei der Oste-Elf fehlte Antreiber Florian Höhk schmerzlich. Abwehrstratege Juri Knaup knickte bereits im ersten Spiel (4:0 gegen desolate Sietländer) um und musste verletzt ausscheiden. Neuzugang Najib Fatouch von Germania Cadenberge überzeugte und schoss auch ein paar Tore. Was die Schlüsselspieler betrifft, war bei den Otterndorfern Spielmacher Bastian Kemme mit von der Partie, auf Marcel Hahns Kabinettstückchen mussten die Blau-Gelben hingegen verzichten.

Hinterher herrschte im gesamten Trainerstab der Oste-Kicker Katerstimmung, denn nie schien es so leicht zu sein, die Endrunde zu erreichen aufgrund der vermeintlich günstigen Gruppeneinteilung. Doch diese Einschätzung erwies sich als unzutreffend, wie das finale Abschneiden zeigt und auch die mitgereisten Fans hatten sicher mehr erwartet.

Nun kann man sich frühzeitig auf den vorgezogenen Rückrundenstart am 19.02.2017 gegen den TSV Düring (5.) vorbereiten. Dessen Trainer Frank Schunke erklärte bereits sehr selbstbewusst den Bezirksliga-Aufstieg zum primären Ziel der Gäste, so dass man sich auf einen heißen Tanz an der Oste freuen darf, nicht nur beim folgenden Karneval eine Woche später in der Ostehalle. Geversdorf hat sich in der Winterpause verstärkt mit Najib Fatouch (27, Cadenberge), Hauke Bienge (30, Studium abgeschlossen) und Lennard Gersonde (18, eigener Nachwuchs). Trainingsbeginn soll am Mittwoch, 18.01.17 um 19:00 sein.

Mehr zur 3. Runde hier ...

1. Concordia-Cup 2016, gesponsert von Klaus Schlichtmann, Concordia-Service-Büro Cadenberge - Klick auf das Plakat vergrößert

(ap) Eine runde Sache war der 1. Concordia-Cup in der Cadenberger Sporthalle am Heideweg. Vor circa 100 Zuschauern boten die beteiligten Kreisklassen-Mannschaften gute Leistungen und schossen viele schöne Tore. Die beiden Schiedsrichter, Guido Griemsmann vom Ausrichter TSV Germania und Jannes Müller (TSV Otterndorf), pfiffen souverän und hatten keine Mühe, die sehr fairen Partien über die Runden zu bringen. Hinter den Kulissen wirbelte Organisator Dennis Gerdts mit seinem Team, um die Veranstaltung reibungslos abzuwickeln.

Die eindeutig beste Mannschaft, Cadenberge A, nahm am Ende des Abends verdientermaßen den Siegerpokal aus der Hand von Sponsor Klaus Schlichtmann entgegen, guter Zweiter wurde Grün-Weiß Eimsbüttel Hamburg II vor dem TSV Geversdorf II. Den Torschützenpokal errang Dennis Sander vom Turniersieger mit sieben erfolgreichen Abschlüssen.

Das Siegerfoto:

Turniersieger TSV Germania Cadenberge A nach dem 1. Concordia-Cup am 30.12.2016 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert

Germanias A-Team zeigte seine Freude beim abschließenden Mannschaftsfoto und die zwei bzw. drei Pokale, die es gewann, den CONCORDIA-CUP (Mitte), dessen kleinen “Bruder” (links) als dauerhaften Platzhalter für den Fall, dass der Wanderpokal im nächsten Jahr nach auswärts geht, und die Torjäger-Trophäe (rechts)

hinten von links: Coach Jens Gerdts, André Olsowski, Vajet Hajrizi, Patrick Mentz, Justus Katt, Marvin Hurz und Sponsor Klaus Schlichtmann

vorne von links: Tim von der Fecht, Kevin Petz, Torwart René Becker und Torschützenkönig Dennis Sander

Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert

Ergebnisse:

Vorrunde:

Sp.-Nr.

Gruppe

Spiel

-

Paarung

Resultat

1

A

Cadenberge A

-

Neuhaus/Oste

5 : 1

2

B

Cadenberge B

-

Bülkau/Steinau/Od. II

1 : 1

3

A

Eimsbüttel Hamburg II

-

Cadenberge A

2 : 3

4

B

Geversdorf II

-

Cadenberge B

2 : 0

5

A

Neuhaus/Oste

-

Eimsbüttel Hamburg II

0 : 4

6

B

Bülkau/Steinau/Od. II

-

Geversdorf II

1 : 2

Abschluss Vorrunde Gruppe A:

Pl.

Mannschaft

Punkte

Tore

Diff.

1

Cadenberge A

6

8 : 3

5

2

Eimsbüttel Hamburg II

3

6 : 3

3

3

Neuhaus/Oste

0

1 : 9

-8

Abschluss Vorrunde Gruppe B:

Pl.

Mannschaft

Punkte

Tore

Diff.

1

Geversdorf II

6

4 : 1

3

2

Bülkau/Steinau/Od. II

1

2 : 3

-1

3

Cadenberge B

1

1 : 3

-2

Endrunde:

Sp.-Nr.

Gruppe

Spiel

-

Paarung

Resultat

7

A/A

Eimsbüttel Hamburg II

-

Cadenberge A

1 : 1

8

B/B

Geversdorf II

-

Bülkau/Steinau/Od. II

0 : 0

dazwischen Spiel um Platz 5:

9

A/B

Neuhaus/Oste

-

Cadenberge B

1 : 5

10

A/B

Eimsbüttel Hamburg II

-

Geversdorf II

0 : 0

11

A/B

Cadenberge A

-

Bülkau/Steinau/Od. II

3 : 0

12

B/A

Bülkau/Steinau/Od. II

-

Eimsbüttel Hamburg II

2 : 3

13

B/A

Geversdorf II

-

Cadenberge A

1 : 3

Abschlusstabelle Endrunde:

Pl.

Mannschaft

Punkte

Tore

Diff.

1

Cadenberge A

7

7 : 2

5

2

Eimsbüttel Hamburg II

5

4 : 3

1

3

Geversdorf II

2

1 : 3

-2

4

Bülkau/Steinau/Odisheim II

1

2 : 6

-4

Fotoalbum vom 1. Concordia-Cup am 30.12.2016 - Fotos & Copyright A. Protze, Klick auf die Vorschaubilder vergrößertTorschützenkönig Dennis Sander mit Pokalsponsor Klaus SchlichtmannZweiter wurde Grün-Weiß Eimsbüttel II, hier mit Aljoscha Huppe (li.)Der TSV Geversdorf II wurde Drittereinen kleinen und den großen Pokal gab es für den Turniersieger Cadenberge AMichael Otto (li.) landete mit BSO II auf Rang vierSascha Heinsohn gewann mit Cadenberge B das Spiel um Platz fünffür den TSV Neuhaus nahm Refat Alsakha (li.) einen kleinen Pokal entgegen

Fotoalbum zur Siegerehrung: 1 Torschützenkönig Dennis Sander (li.) mit Pokalsponsor Klaus Schlichtmann, jeweils rechts auf den Bildern zu sehen 2 Zweiter wurde Grün-Weiß Eimsbüttel II, hier mit Aljoscha Huppe (li.) 3 Der TSV Geversdorf II holte Platz drei, li. Johannes Seebeck 4 einen kleinen und den großen Pokal gab es für Turniersieger Cadenberge A, vertreten durch André Olsowski (li.) und Marvin Hurz (Mitte) 5 Michael Otto (li.) landete mit BSO II auf Rang vier 6 Sascha Heinsohn (li.) gewann mit Cadenberge B das Spiel um Platz fünf 7 für den TSV Neuhaus nahm Refat Alsakha (li.) einen kleinen Pokal entgegen - Klick auf die Vorschaubilder vergrößert

Fotoalbum mit 6 Spielfotos vom 1. Concordia-Cup am 30.12.2016 - Copyright A. Protze, Klick auf die Vorschaubilder vergrößert Cadenberge A - TSV Neuhaus: Das 2:0 für die Germanen durch Dennis SanderEimsbüttel - Cadenberge A: Nino Remorino gegen Marvin HurzEimsbüttel - Cadenberge A  Patrick Mentz stellt Thorsten LemkeGeversdorf II - Cadenberge B : Ken Dzikowski und Florian HeinßenNeuhaus - Eimsbüttel: Felix Arnold gegen Niklas KummBSO II - Geversdorf II: Matthias Horeis triff zum Führungstor für die Ostekicker

Spielfotos I: 1 Cadenberge A - TSV Neuhaus (5:1): Das 2:0 für die Germanen durch Dennis Sander (Mitte) nach schöner Vorarbeit durch Patrick Mentz (re.) 2 Eimsbüttel - Cadenberge A (2:3): Nino Remorino (li.) mit einem strammen Versuch für die Hansestädter - leider etwas zu hoch und übers Tor, re. verteidigt Cadenberges Marvin Hurz 3 selbe Partie: Patrick Mentz (li.) stellt Thorsten Lemke (re.), der früher in Geversdorf kickte 4 Geversdorf II - Cadenberge B (2:0): “Torwartlegende” Florian Heinßen (re.) war im Kasten der B-Vertretung einer der besten Keeper des Abends, li. läuft Geversdorfs Ken Dzikowski mit, im Hintergrund lauert Andre Möller 5 Neuhaus - Eimsbüttel (0:4): Bürgerpark-Akteur Felix Arnold (Mitte) gewann zunächst einen Zweikampf gegen Niklas Kumm (re.), vertändelte danach aber im Beisein von Sascha Kanning (li.) die Kugel wieder an den Hamburger 6 BSO II - Geversdorf II (1:2): Matthias Horeis (Nr. 16, 2.v.li.) triff zum 1:0-Führungstor für die Mannschaft von der Oste

Fotoalbum II mit weiteren 6 Spielfotos vom 1. Concordia-Cup am 30.12.2016 - Copyright A. Protze, Klick auf die Vorschaubilder vergrößertTorschuss des Cadenbergers Vajet HajriziBülkaus Michael Otto (Nr. 10) setzt sich  durchMarvin Holl erzielt den Ausgleich für Cadenberge BDaniel Von-Bargen (re.) gegen Cadenberges Fabian ZeidlerGeversdorfs Spielführer Johannes Seebeck hat abgezogenMannschaftsfoto des TSV Neuhaus/Oste vor Turnierbeginn

Spielfotos II: 7 Cadenberge A - TSV Neuhaus (5:1): Fulminanter Torschuss des Cadenbergers Vajet Hajrizi (2.v.r.), die Neuhäuser Verteidiger Daniel Heidhoff (Nr. 3) und Ralf Schimmelpfeng (Nr. 2) kommen zu spät 8 Cadenberge B - Bülkau/S/O II (1:1): Bülkaus Mannschaftsführer Michael Otto (Nr. 10) setzt sich gegen die Germanen Marvin Holl (li.) und Tim Schumacher (re.) durch 9 selbe Partie: Marvin Holl (Mitte hinten) egalisiert die gegnerische Führung mit diesem technisch sauberen Vollspannstoß in der 7. Minute 10 Geversdorf II - Cadenberge B (2:0): Geversdorfs Daniel Von-Bargen (re.) tanzt hier Cadenberges Fabian Zeidler (li.) aus 11 BSO II - Geversdorf II (1:2): Scharfschuss des Geversdorfer Kapitäns Johannes Seebeck (li.) in die Hände des Bülkauer Keepers Jorrik van Rossum, der früher selber in Geversdorf gespielt hat; re. springt Bülkaus Hauke Woltmann dazwischen 12 Aufnahme des TSV Neuhaus/Oste vor Turnierbeginn als “Nebenfotograf”, stehend v.li. Tino Vögtel, Felix Arnold, Sascha Kanning, Daniel Heidhoff (?), Torwart Tobias Marks, Coach Oliver Marks; hockend v.li. Gilbert Lenzsch, Refat Alsakha, Ralf Schimmelpfeng (soweit bekannt)

Klick auf die Vorschaubilder vergrößert

Videoclips:

Videoclip 1 vom 1. Concordia-Cup: TSV Neuhaus/Oste -  TSV Germania Cadenberge-B 1:5 am 30.12.2016 - Copyright A. Protze, Klick auf das Standbild startet die Übertragung (wird gestreamt ...) Videoclip 2 vom 1. Concordia-Cup: TSV Germania Cadenberge-A - SG Bülkau/Steinau/Odisheim II 3:0 am 30.12.2016 - Copyright A. Protze, Klick auf das Standbild startet die Übertragung (wird gestreamt ...)

Links: Spielszenen und Tore des Spiels um Platz fünf:
TSV Neuhaus/OsteTSV Germania Cadenberge B. Auf dem Standbild dreht Germanias Mirco Suhr jubelnd ab, nachdem er mit der Schlusssirene seinen dritten Treffer in dieser Partie erzielt hat

Rechts: Ausschnitte des Endrundenspiels Cadenberge A gegen Bülkau/Steinau/Odisheim II mit 3 Toren. Auf dem Standbild hat der Cadenberger Vajet Hajrizi (re.) gerade das 3:0 für die Gastgeber markiert nach schöner Vorlage von Kevin Petz (hinten li.)

Klick auf die Standbilder startet die Übertragung - wird gestreamt ...

Medien-Info links: 67 MB Video-Dateigröße, 6:39 Min Laufzeit; rechts: 52 MB Video-Dateigröße, 5:17 Min Laufzeit; MP4-Dateien (MPEG-4, QuickTime-Format), Video-Codecs: AVC (Advanced Video Codec), Audio-Codecs: AAC (Advanced Audio Codec)

 

Videoclip 3 vom 1. Concordia-Cup mit 7 Toren aus diversen Endrundenspielen am 30.12.2016 - Copyright A. Protze, Klick auf das Standbild startet die Übertragung (wird gestreamt ...)

Videoclip: 7 Tore aus drei Endrundenspielen in einem kurzen Zusammenschnitt; auf dem Standbild erzielt Eimsbüttels Kapitän, Aljoscha Huppe (Mitte links), das 3:1 für seine Mannschaft gegen Bülkau/Steinau/Odisheim II (in dunkelblau)

Klick auf das Standbild startet die Übertragung - wird gestreamt ...

Medien-Info:
49 MB Video-Dateigröße, 2:58 Min Laufzeit; MP4-Datei (MPEG-4, QuickTime-Format), Video-Codec: AVC (Advanced Video Codec), Audio-Codec: AAC (Advanced Audio Codec)

Damit ist die Berichterstattung über den 1. Concordia-Cup abgeschlossen, (c) A.Protze

 

Zu den vorigen Spieltagen 2016/17 ...